Wieso wieder?
Weil es da super angenehm ist! Außerdem habe ich diesmal kein Hotel gebraucht.
An das Klima muss man sich erst mal gewöhnen, aber dann fühlt man sich dort pudelwohl.
Bangkok - eine schöne Stadt?
Die Stadt ist der Inbegriff für Chaos.
Dennoch mag ich diese Stadt! Für einen Daueraufenthalt von 2 Wochen wäre es mir aber auch hier zu chaotisch. Also habe ich mich insgesamt so 1 Woche in den Süden abgeseilt.
Neue Bilder aus Thailand Oktober 2003
Vom 6. bis 20. Oktober war ich wieder da. Und werde wieder hinfahren! Ich kann es einfach nicht lassen...
Nachfolgend findest Du ein Auswahl der Fotos von diesem Jahr.
Die gesammelten, unsortierten Fotos (ca 500) findest Du hier:

Hier habe ich erst einmal alle Fotos reingekippt. Ich muss die noch etwa "ausmisten". Das liegt aber daran, daß die aktuelle CANON-Software meiner IXUS-Kamera etwas saublöd ist. Die alte Software hat alle Hochformat-Fotos selber gedreht, die neue erstellt eine gedrehte Kopie. Also sind alle Hochformat-Fotos derzeit "doppelt" vorhanden. Hoffen wir auf Regenwetter, dann meiste ich das aus.

Zu den ganzen anderen Fotos
Lohnt sich hinfahren?
Absolut.
Was zu Meckern?
Mail es mir einfach!



Copyright © 2003 Falk Gottschalk
Email an Webmaster
Fotos aus Thailand Oktober 2003
Thailändische Küche mit "Frühstück". Pflanzentick im Nebenraum.
"Frühstück" am ersten Morgen. Kaffee ist schon eine echte Herausforderung.
Thai frühstücken nichts was ein Europäer essen würde. Sie gehen lieber gleich ins Restaurant oder auf die Straße und warten, bis der erste Wagen mit irgendwas zu Essen vorbeikommt; das dauert auch um 7:00h morgens maximal 10 Sekunden. Entsprechend spartanisch ist die Küche dann. Immerhin gab es für mich Kaffee und einen Aschenbecher - was mir aus erstes Frühstück völlig ausreichend erschien.
Irgendwie hat hier jemand einen Pflanzentick... wenn sie daran Spaß hat ...
Nebenbei gab es zwischen den Pflanzen noch einen kleinen Goldfischteich mit kleinem Springbrunnen. Sagenhaft, wie dieses bewegte Wasser den Raum runtergekühlt hat! (Die angrenzenden Räume hatten zum Glück Klimaanlagen)
Mitten auf der Straße Chinesischer Tempel unterwegs
Ab und an steht auf dem flachen Land auch mal eine Kuh mitten auf der Straße. Glaube nicht, dass die da irgendwo angebunden wäre! In der Nähe von Tempeln tummeln sich, vor allem nachts, auch mal eine ganze Horde Affen auf der Straße. Beim Verfahren gefunden. Und kein Mensch weit und breit!
Chinesischer Tempel Ab an den Pool im Süden!
Der gleiche Tempel wie vorher.
Im Gegensatz zu buddhistischen Tempeln muss man hier die Schuhe nicht ausziehen.
Das ist wieder das selbe geniale Resort in Petchaburi, 2 Autostunden südlich von Bangkok. Immer wieder ein genialer "Geheimtip" für ein paar Tage Entspannung!
(Letztes Jahr war ich auch hier!)
Auf nach www.evasonhuahin.com
Strand "von oben" Seltsame Beförderung
..ohne Worte.. Das sieht man dauernd. Ich finde das ziemlich gefährlich...
Grundversorgung zurück in Bangkok Bangkok vom Bayoke-tower
Zurück vom Strand. Erst mal in den Supermarkt und eine Grundration Bier besorgen. Übrigens ganz ohne Dosenpfand... Blick vom Dach des Bayoke-Towers; des höchsten Gebäude in Thailand.
Hat schlappe 84 Etagen...
Ich auf dem Dach des Bayoke-Towers Fischerboote
Ich fand die Aussicht genial - auch wenn das Wetter nicht ganz so ideal war. Wieder ab in den Süden, diesmal die Ostküste, kurz vor Pattaya.
Bier mit Eis Ich mit Girl
Ich dachte bisher immer, dass Eiswürfel nicht ins Bier gehören.
Oder dass sie wenigstens oben schwimmen. Ich habe mich geirrt.
Oder - aus was waren diese Eiswürfel???
Irgendwo im Nichts..
Affen auf der Straße Meerblick
Das passiert auch ab und an.
Achtung! Die Viecher klauen wie bekloppt. Da hat schon manch einer eine Handtasche oder Kamera eingebüßt.
Nebenbei gehören die zu einem Tempel, werden verehrt und wer denen ein Autoreifen-Muster ins Fell drückt schafft sich ein paar Probleme.
Seftz...
Auf nach Samui! Samui von oben
Das ist Bangkok Airport von oben. Das , was wie die Bunker eines Golfplatzes aussieht, sind die Bunker eines Golfplatzes. Der reicht dort bis direkt an die Landebahn ran. Ich will nicht wissen, wie viele Flugzeuge schon einen Golfball abbekommen haben... Insel Koh-Samui von oben, Landeanflug.
Flieger von außen Hochmoderner Airport
Das ist der Flieger der Bangkok-Airways von außen. Koh Samui international Airport.
Im Hotel Im Hotel
Nette Restaurant-Terrasse Und netter Strand.
Netter Pool Nettes Girl
War wirklich ein netter Pool!
Das hier ist übrigens das Hotel Samui-Palm-Beach-Resort
Blümchen direkt vom Baum.
Girl am Strand Riskante Fahrerei
Tja... Wie erwähnt... sieht man dauernd. Was passiert, wenn der Fahrer eine Vollbremsung machen muss? Stelle ich mir besser nicht vor...
Strand mit Felsen "Grandfather"-Felsen
Tja... Eines der Wahrzeichen von Samui. Der Fels "Grandfather".
"Grandmother" gibt es auch .. das Wasser war aber für ein Foto zu hoch.
Mitten auf der Straße "Big Buddah"
Tja... kann passieren; eine "Prozession" im Schneckentempo auf der Hauptstraße. Leider gibt es da überhaupt nur eine Straße; also war stundenlang Stau angesagt. Eines der Wahrzeichen von Samui. The "big Buddah".
Detail vom Big Buddah Detail vom Big Buddah
Tja... Tja...
Detail vom Big Buddah very big "big buddah"
Tja... Tja...
Arbeiten auf Thai "Anmalen"
Zurück in Bangkok. Einer lädt die Koffer aus, 4-5 andere schauen zu. Tja... muss auch mal sein. Da bekommt der Begriff "bin gleich fertig" ganz neue Dimensionen...
Handy ist gaaaanz wichtig! Wat Aruhn am Abends
Ohne Handy geht bei Thai gar nix. Jeder, immer, überall.
An den Haustüren gibt es keine Klingel (mehr); da steht nur die Telefon- Nummer. Jeder Besucher hat ein Handy, also kann er anrufen wenn er vor der Türe steht.
Schön bunt am Abend! Und diese Fotos alle ohne Stativ und ohne Blitz!
"Beer-Singh" macht eine ruhige Hand!
Wat Aruhn II Wat Aruhn III
Was soll ich schreiben? Tja...
Wat Aruhn IV Wat Aruhn V
??? ???
Ende vom Urlaub Straße am Abend der Abreise
Ja, ich habe es geschafft! Das, was ich vor Ort nicht mehr gepackt habe, war Wegzehrung für den Flieger. Die Stewadessen haben zwar etwas gebrummelt ... aber was wollen sie machen? Blick aus Fenster. Stau in beide Richtungen soweit das Auge reicht.
Stau II - die andere Richtung Letzte Chilie-Bombe
...so sah die andere Richtung aus...
Versuche niemals zu Fuß eine Straße in Banbkok zu überqueren!
Das ist nicht nur meine Meinung; hier hast jemand einen prima "Artikel" geschrieben, den ich absolut unterstütze...
Das letzte Essen in Bangkok, mal wieder in einem Lokal, das vorwiegend von Einheimischen aufgesucht wird.
Die fingerdicke Schicht Rot-Grün oben drauf, das sind gehackte Chillies!
Selbst meine einheimischen Begleiter haben zugegeben, daß das "very, very hot and spicy" sei.
Sie hatten verdammt recht .... selbst nach dem Runterkratzen der Schicht war das darunterliegende Chicken sauscharf... absolut auf Platz 1!

Die Fotos sind alle mit meiner immer noch restlos genialen Canon iXUS 330 gemacht.
Die gehört zwar nach der "Ewigkeit" von 1 Jahr mit ihren 2.1 MegaPixlen schon zum alten Eisen aber ich bleibe dabei, daß sie völlig ausreicht und einfach nur total genial ist.